Kartentelefon: 0202.472211
 
Aktuelles
News-Abo




Herzlich willkommen auf unserer Internetseite www.tic-theater.de!

Das neue Musical im TiC-Theater: "Cabaret" - von John Kander und Fred Ebb

"Willkommen, bienvenue, welcome!" im Berlin der 1930er Jahre: In der pulsierenden Metropole treffen die Sängerin Sally Bowles und der erfolglose Schriftsteller Clifford Bradshaw aufeinander. Ihre Liebesgeschichte erzählt vom Tanz auf dem Vulkan einer vergnügungssüchtigen Gesellschaft zur Zeit der Weltwirtschaftskrise und am Vorabend des Dritten Reiches. Ebenso frech und frivol, wie komisch und melancholisch zeichnen die Autoren Kander und Ebb ein faszinierendes Bild einer aufregenden Epoche. Durch die Verfilmung mit Liza Minnelli wurden die Songs weltbekannt, das Stück gilt zurecht bis heute als Meilenstein. Erleben Sie in der intimen Varieté-Atmosphäre des TiC-Ateliers ein absolutes Musical-Meisterwerk - „willkommen, bienvenue, welcome!“

Berlin, Silvester 1929: Der junge amerikanische Schriftsteller Clifford Bradshaw trifft in der deutschen Hauptstadt ein und wirft sich lebenshungrig ins Nachtleben der Metropole. Im Kit-Kat-Club lernt er die attraktive Nachtklubsängerin Sally Bowles kennen und verliebt sich Hals über Kopf in sie. Bald teilt sie mit Cliff ein Bett in Fräulein Schneiders Pension. Dort wohnt auch der freundliche Obsthändler Herr Schultz, der die Vermieterin mit exotischem Obst verwöhnt. Cliffs Hauswirtin Fräulein Schneider findet mit Herrn Schulz, dem schüchternen jüdischen Obsthändler, ein spätes Glück. Doch während in der kleinen Pension am Nollendorfplatz der Himmel noch voller Geigen hängt, ziehen über Deutschland dunkle Wolken auf …

Von 1929 bis 1933 lebte der britische Schriftsteller Christopher Isherwood in Berlin, um Stoff für ein neues Buch zu finden. Aus seinen Erlebnissen entstand der Roman „Goodbye to Berlin“, den John van Druten 1951 unter dem Titel „I am a Camera“ als Schauspiel auf die Bühne brachte. Die Idee zu einer Musical-Version hatte 1963 der Regisseur und Produzent Harold Prince. Für die Musik engagierte er den Komponisten John Kander und den Songtexter Fred Ebb, die ganz im Stile der späten 1920er Jahre Hits wie „Two Ladies“, „Cabaret“, „Willkommen“, sowie später für die Filmversion mit Liza Minnelli zusätzlich noch „Maybe This Time“, „Mein Herr“ und „Money“ schrieben. 1966 am New Yorker Broadway uraufgeführt, gewann das Musical acht amerikanische Tony-Awards, die Filmversion zog 1972 mit acht Oscars nach.

Bestellen Sie Ihre Karten hier online oder telefonisch unter 0202/472211.



Die neue Erfolgskomödie: "Das Abschiedsdinner" in einer Inszenierung von Raik Knorscheidt jetzt in der Borner Straße!

Nach dem großen Erfolg von "Der Vorname" zeigt das TiC-Theater nun mit "Das Abschiedsdinner" das zweite Stück aus der Feder des Autoren-Duos Delporte/Patellière. Scharfsinnige Wortgefechte und Situationskomik begeisterten Presse und Publikum. [ MEHR ]


Nicht verpassen: Das Musical "Das Appartement" mit den letzten Vorstellungen im Atelier Unterkirchen!

Man nehme eine gute Komödie, eine romantische Lovestory und eingängige Melodien und heraus kommt "Das Appartement", eines der schönsten Musicals überhaupt. Musical-Profi Dustin Smailes führt dabei erstmals Regie im TiC-Theater. [ MEHR ]


Das TiC-Krimi-Dinner: "Mord am Lord" - freuen Sie sich auf den neuen Fall unserer beliebten Dinnershow-Reihe!

"Mord am Lord" heißt der neueste Fall in der beliebten TiC-Krimidinner-Reihe. In England erwartet die beiden TiC-Kommissare dabei ein mysteriöser Todesfall. Wie immer begleitet von einem leckeren 4-Gang-Menü aus dem Hause Ochse. [ MEHR ]


Der Krimi-Klassiker: "Bei Anruf Mord" in einer Inszenierung von Thomas Gimbel nur noch mit wenigen Vorstellungen!

Der Klassiker der Kriminal-Literatur ist jetzt neu im Spielplan des TiC-Theaters zu sehen. Freuen Sie sich auf ein Krimi-Meisterwerk mit raffinierter Spannung und echtem Gruselfaktor! [ MEHR ]


Der Impro-Spaß: Unser Improvisationstheater "Theatersport" wieder am 17. Mai und 28. Juni 2017 im Atelier!

Was braucht man zum Theatersport: 2 Teams, 1 Moderator und - das Publikum. Denn bei diesem Improvisationswettkampf haben Sie den Verlauf des Abends in der Hand und bestimmen sogar das Sieger-Team. Ein großer Spaß für alle Theaterfans! [ MEHR ]


RichTiC feiern: Ihre ganz besondere Feier in TiC-Theater!

Planen Sie ein Firmenjubiläum, eine Weihnachtsfeier oder einen Geburtstag? Dann feiern Sie mal richTiC in einer unserer Spielstätten. Wir stellen exklusiv ein Programm ganz nach Ihren Wünschen zusammen. [ MEHR ]


Theater mit dem gewissen Extra: unsere Brunch-Vorstellungen!

Darf es etwas mehr sein? Dann beginnen Sie Ihren Sonntag mit einer Theateraufführung und unserem reichhaltigen Brunch-Büffet in einem. Der Tipp für Genießer! [ MEHR ]


Gut gekühlt genießen: Alle Theaterräume in der Borner Straße sind ab sofort klimatisiert!

Für einen gut gekühlten Theaterbesuch verfügen die Räumlichkeiten in der Borner Straße jetzt über eine Klima-Anlage. So können Sie auch im Sommer Ihren TiC-Besuch entspannt genießen. [ MEHR ]


Facebook: Für alle Freunde des "Social Network" hat das TiC-Theater jetzt eine eigene Facebook-Seite eingerichtet!

Mit Hintergrundinfos und vielen Fotos, Links und Infos informiert die neue TiC-Facebook-Seite über Neuigkeiten und Aktuelles aus dem Theater. Als "TiC-Theater Wuppertal" sind wir ab jetzt dort zu finden - gefällt uns! [ MEHR ]





[zurück] - [bookmarken] - [Impressum]

© 1997-2017 by TIC - Theater in Cronenberg. Borner Str. 1 - 42349 Wuppertal-Cronenberg - Alle Informationen dienen nur zur persönlichen Information !
Providing, Umsetzung und CMS by
Portunity GmbH .

Suchen

Bühnenbohrer




Sponsoren

TIC Gold Logo

Sparkasse Wuppertal

Schmersal

 Knipex

Rinke Treuhand GmbH

 August Pohli GmbH

Wuppertaler Stadtwerke

DIGASS

Commerzbank